Wenn die Seele brennt

Die Veranstaltung fand am Sonntag, den 21. Oktober 2018 auf Kulturinsel Stuttgart Bad Cannstatt statt!

 

Lass dich inspirieren – von Menschen, die sich trauen ihre Geschichte zu erzählen!

 

Vielleicht fragt ihr euch schon immer:

Wie finde ich ein erfülltes Sexualleben und werde ausgeglichener? Wie bringt mir eine Yogalehrerin Körper und Seele wieder in Einklang? Was passiert auf der Couch eines Therapeuten wirklich?

Möchtet ihr ein wenig Inspiration? Denn es ist emotional, wenn Uwe seinen Suizid schildert und den anschliessenden sehr erfolgreichen Kampf mit seiner Depression. Und es ist kurzweilig, wenn Transgender Dana die Geschichte der Wandlung beschreibt, endlich den passenden Körper zu bekommen. Es wird bestürzend, wenn Nicola über ihre Vergewaltigung spricht und den langjährigen Kampf gegen diese Narben. Und es inspiriert, wenn Peter erzählt, wie er zu seiner sexuellen Orientierung stand und endlich Achtsam wurde.

Abschliessend wird es medial, denn Kim störten die geschlechtlichen Zuweisungen. Schaut ihren Kinofilm! Es gibt Interviews, Geschichten und Vorträge. Wir haben Pausen zum Netzwerken und zum Fragen stellen. Freut euch drauf!


Ankündigungsteaser!

Eure ersten 4 Geschichten!

Finaler Aufruf – die zweiten 4 Gäste!


Pressetext – Wenn die Seele brennt!

Am 21. Oktober 2018 ab 10 Uhr werden auf der KULTURINSEL Stuttgart Bad Cannstatt Interviews, Vorträge, Fragerunden, sowie ab ca. 17 Uhr ein Kinofilm der besonderen Art präsentiert.

Die Moderatorin Dana Diezemann bringt ihre Radio-Sendereihe „Talk mit Dana“ live auf die Bühne. Interessante Menschen erzählen ihre intimen und emotionalen Geschichten. Was sie erlebt haben, wie sie sich dadurch verändert haben. Wie sie wieder Spaß am Leben gefunden haben und heute andere Menschen unterstützen und inspirieren.

Tragische Schicksale über den Suizid, eine Vergewaltigung oder Diskriminierung werden offengelegt und diskutiert. Die Opfer nehmen kein Blatt vor den Mund und verraten wie sie ihre traumatischen Erfahrungen überlebt haben. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, anderen Menschen zu helfen und geben Input durch ihr Wissen und ihre Erfahrungen.

Dana führt euch mit ihren sieben Gästen durch den Tag und möchte euch nicht nur unterhalten, sondern euch vor allem Mut geben!

Im Ticketpreis von 19 Euro ist folgendes enthalten:

– Kleines Frühstück + 1 Getränk
– Mittagessen + 1 Getränk
– Kuchen + 1 Getränk

Wir freuen uns auf einen spannenden Tag mit euch!


Tickets gibt es üblicherweise im Vorverkauf unter https://club-zollamt.de/tickets/Wenn-die-Seele-brennt-159.html. Wir benötigen für das Catering die ungefähre Teilnehmeranzahl.

Aufgrund der Nachfrage gibt es zusätzlich einige Tickets am Einlass. Wir haben eine Tageskasse ab 9:00. Mit 19€ wirst du gut verpflegt. Dazu gibt es 3 Getränkebons. Und Vegetarisches sowie Vegan / Glutenfrei.

Das Facebook Event zum Teilen ist hier: https://www.facebook.com/events/255297208655394/.

Adresse: Güterstraße 4, 70372 Stuttgart. Nutzt den Eingang “Freiraum” um die Ecke, kleine Treppe hoch. Parkplätze sind dort genügend vorhanden.


Geplanter Ablauf

09:00 – Einlass und Frühstück!

10:00 – Beginn | Vorstellung Dana Diezemann und des Gastgebers Joachim Petzold

10:15 – Vortrag und Interview | Autor Uwe Hauck

10:55 – Vortrag | Transgender Dana Diezemann

11:35 – Interview | Gewaltopfer Nicola Papadothomakos

12:10 – Pause | Mittagessen | Gespräche | Netzwerken

13:00 – Interview | Sexcoach Claudia Elizabeth Huber

13:30 – Interview | Yogalehrerin Sandra Jaßmann

14:00 – Interview | Diplom-Psychologe Markus Holzwarth

14:30 – Pause | Kaffee und Kuchen | Netzwerken

15:00 – Video und Interview | Mutbringer Peter Mrowiec

15:30 – Interview | Menschenrechtlerin Kim Schicklang

16:00 – Abschlussrunde | Panel

16:30 – Ende der Vorträge

17:00 – Filmfeature | Kim Schicklang “Der Spalt”

18:45 – Ende der gesamten Veranstaltung


Kulturinsel Stuttgart Bad Cannstatt


Moderatorin der Veranstaltung: Transgender Dana Diezemann

Geradeaus kann jeder! Aber Lebenswege, die immer schön geradeaus gehen, sind meistens auch schön langweilig. Alles andere als langweilig ist das Leben von Dana Diezemann. Ihr Weg ging selten geradeaus und war oft steinig. Ihr Leben ist das, was man landläufig als unkonventionell bezeichnen würde. Geboren in einen männlichen Körper war da aber doch auch immer eine weibliche Seite. Eine Seite, die immer mehr nach draußen drängte. Richtig verstanden und zugelassen hat Dana Diezemann diese selbst erst in der Mitte ihres Lebens. Heute steht Dana Diezemann ihren Mann als Frau und erzählt und unterhaltende Art und Weise ihre Geschichte.


Gewaltopfer Nicola Papadothomakos

Nicola ist Reiseberaterin und liebt Griechenland. Sie wurde mit 15 Jahren ungewollt schwanger und durchlebte jahrelang eine gewalttätige Beziehung. Nach der Trennung hat sie dann um ihr Leben kämpfen müssen. Sie wurde spontan vergewaltigt und überlebte mit Schädelbasisbruch nur denkbar knapp. Der gewalttätige Psychopath schlug sie fast tot. Nicola schilderte sehr emotional zum ersten Mal nach 19 Jahren in dieser Form ihre Erlebnisse. Ihre Phase danach, Frauenhaus, Panikattacken. Opferrolle. Und Zeit für sich zu bekommen, alles zu verarbeiten. Wir sprechen darüber, wie schwer es ist, sein eigenes Leben zu führen, immer eine perfekte Mutter zu sein, sich ständig zu entscheiden und ohne wirkliche Hilfe mit der Last der Vergangenheit zurechtkommen zu müssen. Bekommt Nicola nun wirklich mehr Zeit für sich?


Autor Uwe Hauck

Deutschlands bekanntester Vorzeigedepressive Uwe Hauck hat zum Glück einen gescheiterten Selbstmordversuch im Jahre 2015 hinter sich und kam danach mit Depressionen in die Klapse. Über seine dortigen Erlebnisse hat er 2017 ein Buch mit dem Titel „Depression abzugeben“ geschrieben. Uwe erzählt aus den Erinnerungen sehr emotional seine bewegende Geschichte des ungeplanten Ausstiegs aus dem Leben. Hat Uwe es heute gelernt, mit seiner Depression und den Angststörungen umzugehen?


Sexcoach Claudia-Elizabeth Huber

Viele Menschen haben ein Sexleben, das sie nicht wirklich erfüllt. Sie sind mit sich, ihrem Körper oder mit dem, was sie beim Sex erleben nicht zufrieden und fragen sich: War es das schon oder gibt es für mich ein besseres Sexleben? Wie bekomme ich überhaupt einen Orgasmus oder wie kann er erfüllender werden? Wie komme ich mich mit meinem Körper in Frieden? Was kann ich zu meiner Partnerschaft beitragen? Diese Fragen beantwortet die Sex-Coach Claudia Elizabeth Huber. Denn sie ist durch Tausende von gegebenen Coachings sehr erfahren.


Yogalehrerin Sandra Jaßmann

Sandra Jaßmann ist seit ihrer Kindheit fasziniert von Yoga. Es ist seit langem ihre Herzensangelegenheit und tägliche Medizin, um Körper und Seele in Einklang zu bekommen. Sandra verbrachte viele Jahre in der asiatischen Welt und ist fasziniert von der dortigen Kultur. Seit vielen Jahren bietet sie Yoga-Kurse an, bei sonnigem Wetter auch draußen im Park. Auf der Yogamatte entspannen die Menschen zu ihren Übungen – und bringen dabei Körper und Seele wieder in Einklang. Was fasziniert Sandra an dieser Welt? Wie hilft ihr und uns Yoga im Leben beim Umgang mit den Höhen und Tiefen. Ist es nur ein mentales Training? Oder doch wesentlich mehr?


Diplom-Psychologe Markus Holzwarth

Markus Holzwarth kümmert sich um unsere Seele. Wenn wir mit uns, unserem Leben oder einfach nur mit Situationen nicht mehr allein zurechtkommen. Und das passiert leider immer mehr Menschen. Die dann doch irgendwann auf seinem Sofa sitzen und sich aussprechen. Und dabei ihre Situation reflektieren und zusammen mit Markus einen Lösungsansatz finden und dann die Herausforderungen meistern.


Mutbringer Peter Mrowiec

Seit 2007 beschäftigt sich Peter Mrowiec mit den Themen des Lebens, Psychologie, Biologie, Philosophie und Spiritualität. Immer auf der Suche nach seinem eigenen Lebensglück und Bestimmung. Nach jahrelanger Unzufriedenheit, geprägt durch Ängste und Handlungsblockaden kam sein Wissen 2016 endlich zum praktischen Einsatz. Auf YouTube teilt Peter heute seine Erfahrungen, Wissen und Einsichten über das Thema Leben, Selbsterkenntnis und Veränderung. Peter ist auch mit Menschen im Gespräch, die ebenfalls ihr Leben erfolgreich verändert haben und/oder durch ihr Wirken das Leben anderer wandeln und bereichern.


Menschenrechtlerin Kim Schicklang

Kim Schicklang ist Regisseurin und Rundfunkjournalistin. Als Vorsitzende der Aktion Transsexualität und Menschenrecht setzt Kim sich sehr stark für die Rechte transsexueller Menschen ein. Wir sprechen über die Deutung von Geschlecht, die Selbstbestimmung. Braucht es diese Schubladen Mann und Frau? Was ist so menschenverachtend am heutigen homophoben System? Kim erklärt ihren Standpunkt und wofür sie kämpft. In ihrem 2014 erschienenen Film Der Spalt geht es um Alex, die von einer geschlechtlichen Norm abweicht. In der ideologisch-quadratischen Beton-Welt, in der sie lebt, wird sie von den meisten, die in dieser Welt leben, nicht als der Mensch angesehen, der sie ist.


talkmitdana.de

Fragen und Anregungen? Ruf mich einfach an: 0175 335 4444