Vorankündigung: Am 26. Juni 2017 ist Dana live im Radio


Ist Leben planbar?  Ist es vorherbestimmt?  Oder passiert alles doch zufällig?

Ich sagte ja in den letzten Monaten öfters: „Vielleicht bin ich mal im Radio zu hören“. Und die Menschen um mich herum, die mich gut kennen, fanden diese Idee absolut passend zu mir. Denn ich bin extrovertiert und sehr redefreudig. Und möchte mit meiner Geschichte die Menschen erreichen und berühren.

Vor ein paar Wochen hielt ich bei den Digital Media Women Stuttgart einen halbstündigen Impulsvortrag zum Thema Diversity.

Vor der Präsentation meiner Geschichte war Merve Kayikci zum gleichen Thema dran. Im Vorfeld fragte Sie mich, ob ich für ein Projekt an der Medien Hochschule an dem Tag ein paar Minuten Zeit hätte. Keine Frage, natürlich. Und dann hatten Lea, Anna, Nina, Selina und Mervy viele Fragen und drehten ein Instagram Video Interview mit mir.

Das einminütige Ergebnis der Projektarbeit besteht aus kleinen 10 Sekunden Schnipseln, der rote Faden ist das Thema Transgender.

Lea Weinmann (rechts) war eine der fünf fragenden Reporterinnen. Sie arbeitet seit kurzem beim Südwestrundfunk und moderiert Sendungen im Stuttgarter Radio HORADS 88,6. Das ist das lokale Campusradio auf UKW 88,6 MHz für den Großraum Stuttgart. Und auch im Netz zu hören.

Seit April diesen Jahres gibt es regelmäßig jeden Montag von 18 bis 19 Uhr den Kneipenplausch. Eine lockere Runde mit einem Gast oder einem Thema. Und dieser Gast bin ich in Folge #9 am 26. Juni 2017. Dann dort live auf Sendung, von Lea gefragt zum Thema Dana, Transgender, Diversity, Feminismus… Was auch immer. Talk with Dana oder so… Ich lasse mich mal überraschen. Das Nettoergebnis von rund 30 Minuten ist später auch hier im Archiv und auf Soundcloud.com zu hören. Wie es war steht hier.

Ich bin total gespannt und freue mich. Vielleicht wird da ja noch etwas mehr draus, denn wie ich oben schrieb, Leben ist nicht planbar!